2016: Licht aus - Spot an!

Der Slogan, den in Deutschland jeder kennt, ist untrennbar mit der Musik der 70er und 80er Jahre verbunden. Und in diesem Jahr steht er für das Showprogramm von PopCHORn! Und wie man bereits aus den vergangenen Jahren weiß, verspricht das kein gesittetes Chorkonzert zu werden, sondern eine aufregende, spannende, lustige, schillernde Glitzer-Show mit Schlaghosen, Schulterpolstern, grellem Make-up und bunten Hemden. Musikalisch präsentiert PopCHORn Deutsches und Internationales, Pop und Schlager, Bekanntes und Vergessenes in überraschenden Arrangements. Im Talk auf dem Sofa und live gesungen, mal solistisch, mal im Ensemble, mal im Chor, aber immer mit unüberseh- und unüberhörbarer Freude an der Musik und großem Spielspaß auf der Bühne.

Was von der Show übrig bleibt: Licht aus - Fotos an!.

Durch die Revue führt der aus vielen TV- und Musical-Shows bekannte Schauspieler, Sänger und Comedian Alexander Wipprecht. Im Talk auf dem Sofa plaudert er mit den PopCHORn-Stars der 70er und 80er Jahre.

Presse-Nachschau

Nach der ersten Show hat uns die Kulturredaktion der Süddeutschen Zeitung einen halbseitigen Artikel gewidmet: man ist voll des Lobes ... aber lesen Sie selbst.

In den Dachauer Nachrichten fand man Bewertungen wie "die Darsteller ... brachten ihr Publikum zum Jubeln." "... machten das Programm zu einer sehr kurzweiligen Show und brachten die Zuschauer zum Lachen." (Dachauer Nachrichten Nr. 96 Seite 4, 26.04.2016, leider nicht online).

Wie stets gab es auch 2016 zwei Konzerte:

  • Sonntag, 24.04.2016, 18:00 Uhr
  • Samstag, 30.04.2016, 19:30 Uhr

im Ludwig-Thoma-Haus.
Augsburger Straße 23, Dachau